Der Grundstein für das Wachstum

Der Grundstein für das heutige Unternehmen wurde ab 1945 gelegt, als Geurtsen für die Ankersmit Textielfabrieken Wartungs- und Ingenieursarbeiten verrichtete. Diese Zusammenarbeit resultierte in einer stets wachsenden Fachkompetenz im Bereich des Entwerfens und Bauens von Spezialmaschinen nach den genauen Wünschen des Kunden. Geurtsen wuchs und ließ sich nach dem Zweiten Weltkrieg in der Straße Molenbelt in Deventer nieder.

Charakteristisches Fabrikgebäude

Um die zunehmende große Nachfrage nach Öl-/Wasserabscheidern decken zu können, musste Geurtsen erneut expandieren. 1978 bezog die Maschinenfabrik das Gebäude der ehemaligen Koninklijke Tapijtfabrieken (Königlichen Teppichfabriken) Deventer in der Smyrnastraat. Mit diesem historischen und charakteristischen Fabrikgebäude verfügt Geurtsen über den notwendigen Platz für seine Produktionsanlagen.

Seit Oktober 1996 ist Geurtsen ein ISO 9001-zertifiziertes Unternehmen. Im Jahre 2008 erwarb Geurtsen das VCA*-Zertifikat. Und seit Sommer 2015 ist Geurtsen auch nach ISO 3834-2 und NEN 1090 zertifiziert.

Große Bandbreite an Dienstleistungen unter einem Dach

In den vergangenen Jahren hat Geurtsen mehrere Unternehmen übernommen und in seine Organisation integriert. Dadurch profitiert der Kunde von einer großen Anzahl von technischen Dienstleistungen unter einem Dach. Die Maschinenfabrik bietet nicht nur technische Pläne und Engineering, sondern auch Leistungen wie Maschinenbau, Notfallreparaturen, zertifizierte Rohrleitungen.  Geurtsen stellt – auch im Wege der Entsendung – technisches Personal zur Verfügung und bietet seinen Kunden ein hohes Maß an Know-how sowie maximale Flexibilität.

Fragen Sie nach den Möglichkeiten

Möchten Sie mehr über unsere technischen Dienstleistungen erfahren? Wählen Sie +31 (0) 570-621159 oder füllen Sie unser Kontaktformular aus. Wir informieren Sie gern über die umfassenden Möglichkeiten.
Technischer spezialist erforderlich?

Unsere Kunden

Vereinbaren Sie einen Termin mit unserem Experte